Herbstprüfung 2017

 

Zu unserer Herbstprüfung am 2.+3.12.2017 durften wir LR Franz Dörr recht herzlich begrüßen, auch über die Anwesenheit seiner Helga waren wir sehr erfreut, es waren sportlich und kameradschaftlich wieder schöne Stunden mit Euch beiden !

Pünktlich um 13.00 Uhr Samstagmittag konnten wir beginnen, mit 18 Meldungen hatten wir wieder einmal ein volles Programm !

Leider mussten krankheitsbedingt 2 Teams noch kurzfristig absagen, dennoch waren wir sehr zufrieden mit den Meldungen.

Das Wetter spielte leider auch nur bedingt mit, starker Nachtfrost und böiger Wind erschwerten für alle Teams die Arbeit sehr.

Dies spiegelte sich in den Fährtenergebnissen z. T. doch wieder, 5 FH2 und 6 IPO Fährten, hinzu noch FPr Fährten mussten

abgearbeitet werden. Bis auf 2 Teams haben aber alle das Prüfungsziel erreicht worrüber wir sehr froh waren.

2 BH Hunde rundeten die Startliste dann ab, durch die Kälte und eisigen Winde waren wir froh immer mal wieder Pausen im Vereinsheim einlegen zu können. Der Prüfungsverlauf lief einwandfrei ab, Walter hatte wieder wie gewohnt alle Unterlagen bestens vorbereitet, Uwe sorgte im Fährtengelände für den korrekten Ablauf, hier ein herzliches Dankeschön an die Fährtenleger Thomas, Konrad, Dominik und Uwe ! Viel Arbeit auf den frostigen Böden und den recht kurzen Wiesen !

Im Schutzdienst hatten wir mit Patrick Stofer einen Helfer der zum ersten mal eine Prüfung hetzte, Patrick..........super gemacht !

Franz Dörr bescheinigte ihm das bei der Abschlußbesprechung, es freut uns sehr das Patrick uns erhalten bleibt und weiter für unseren Verein die Hunde zusammen mit Thomas arbeiten möchte, Danke beiden hierfür.

Den Tagessieg in der FH sicherte sich unser Dominik Brunner mit seinem Vredo, 96 Punkte mit einer überzeugenden Leistung !

In der IPO Wertung hatte Fritz Ziebold mit seinem Falk die Nase vorn, Glückwunsch Fritz, auch für Deine erreichte Quali zur LGA !

Danken könnte man hier noch vielen, allen die es verdienen werden wissen das sie gemeint sind, es war ein guter Abschluß für das sportliche Jahr, leider wird es immer schwieriger solche Prüfungen zu organisieren, 2 Tage volles Programm ist halt nur zu stemmen wenn ALLE mitziehen und wir hoffen für die nächsten Jahre das dies der Fall sein wird.

Hervorheben möchten wir einmal mehr wieder unsere beiden "Köche" Gabriel und Rosa, hervorragend Euer Essen, wir sind jedes Jahr sehr froh über Eure Unterstützung !!!