Herbstprüfung vom 24. + 25.11.12

 

Diesen Herbst hat es der Wettergott sehr gut mit uns gekonnt.

Wir hatten 17 Meldungen für unsere diesjährige Herbstprüfung.

LR Klaus Schukraft mußte gut zu Fuß sein, im nachhinein war er

das auch, hatten sich doch 10 Starter für FH1 + FH2 gemeldet,

8 Teams gingen dann an den Start, das Gelände war schwer,

grob gepflügter Acker, jedoch waren die Leistungen aller Teams

um so mehr zu würdigen wenn man die Ergebnisse sieht.

Am Samstag wurden die BH und FH Prüfungen und am Sonntag

dann alle IPO gerichtet. Beiden IPO3 Startern, Werner und Roland,

Glückwunsch für die erreichten Qualipunkte. Allen anderen Starter

IPO Glückwunsch zu ihren Ergebnissen. Unsere Nicole und

unser Junghelfer Dominik bestanden Ihre BH, nun gehts weiter

mit IPO.......Training, Training, Training !!!

Die Stimmung, Kameradschaft und Prüfungsverlauf waren top,

dies bescheinigte uns Klaus Schukraft an der Siegerehrung gerne.

Auch wir als OG freuten uns über die vielen Zuschauer von

verschiedenen Ortsgruppen, auch am Samstag auf der Fährte war

die Resonanz toll. Hier unser Dank an alle die da gewesen sind.

An der Siegerehrung dankte  der 1. VS Uwe besonders

allen Helfern, sei es im sportlichen Bereich oder aber auch zum

kulinarischen Beitrag für das Wochenende. Am Samstag wurden

wir von Melanie mit Spaghetti u. Bolognese verwöhnt, galt es doch

eine Grundlage zu schaffen für Samstagabend, lange saßen wir da

zusammen. Sonntag kochten Gabriel und Rosa ein super

Essen, Gulasch, Spätzle und Salat, herzlichen Dank einmal wieder

für Euren Einsatz.   {#emotions_dlg.laugh}

Den Wanderpokal für die beste Fährte konnte dieses Jahr Uwe

mit seinem Odi v.d. Mohnwiese gewinnen, 100P. FH2.

Knapp nur gewonnen vor unserer jugendlichen Jana Tarnowski,

99 P. FH2, mit ihrem Chaos, besonderen Glückwunsch Jana !

Den Wanderpokal für die beste UO und Schutzd. erkämpfte sich

Werner Sachs, OG Kehl; verdient mit 92 und 96 Punkten.

Wiederum eine Prüfung die über 2 Tage so gut, sei es von den

Teilnehmern oder den Zuschauer her, besucht war. Weiter so, die

nächste Prüfung ist nicht mehr weit.....................................